Tonsillensteine, Mandelsteine

Print Friendly, PDF & Email

"Entdecken Sie, wie Sie auf natürliche Weise Mandelsteine für immer loswerden können – GARANTIERT!"

Ich möchte mich vorstellen, mein Name ist Anna und ich habe über 7 Jahre an Mandelsteinen gelitten.

Heute werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Mandelsteine auf natürlich Weise loswerden können und wie Sie dabei sicher gehen, dass die Steine nie wieder zurück kehren. Das ist meine Garantie.

Nach 7 langen Jahren der Forschung und Recherche, mit Hilfe von Ärzten, Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten, Heilpraktikern, Homöopathen und Chinesischen Kräutersammlern, fand ich endlich das revolutionäre Geheimnis, mit dem auch Sie Mandelsteine, oder Tonsillensteine, auf natürliche Weise loswerden können – FÜR IMMER.

Für Ihre kostenlose Information zur Behandlung von Mandelsteinen füllen Sie bitte folgendes Feld aus:

HINWEIS:Wir legen groβen Wert auf Ihre Privatsphäre. Ihre E-Mail-Adresse wird niemals vermietet, verkauft oder getauscht werden.

Im Allgemeinen haben die Steine eine weiß-gelbliche Farbe, und einen abstoßenden Geruch … ähnlich wie faule Eier.

Manchmal, auch wenn man sie nicht auf den Mandeln erkennen kann, können Sie einfach FÜHLEN, dass dort etwas hinten in Ihrer Kehle ist, aber Sie können es nicht sehen. Die Steine erscheinen einfach aus dem Nichts in Ihrem Mund, oder Sie husten sie sogar heraus.

7 Jahre lang habe ich unter diesen gelblich-weiβen, ekelig riechenden Kugeln gelitten, die auf meinen Mandeln klebten.

Manchmal, wenn ich sie nicht auf meinen Mandeln sehen konnte, fand ich sie einfach in meinem Mund und manchmal hustete ich sie sogar heraus.

Als ich diese ÜBELRIECHENDEN, WEIß GELBLICHEN Klumpen zum ersten Mal auf meinen Mandeln entdeckte, dachte ich, ich hätte eine Mandelentzündung. Seltsamer Weise hatte ich keine Schmerzen.

Ich meine, ich hatte zwar gelegentlich vormittags Halsschmerzen, aber es war auf keinen Fall eine Mandelentzündung.

Ich ging zu einem Arzt, dies war vor 7 Jahren, und er sagte mir, es sähe ein wenig seltsam aus, und gab mir Antibiotika, um zu sehen was passieren würde. Eine Woche später ging ich zurück zum Arzt, da meine Packung Antibiotika alle war. Aber die Mandelsteine waren immer noch da.

Also verschrieb er mir noch eine Packung, und ich nahm sie wieder mit. Aber auch nachdem ich dieses ganze Packung aufgebraucht hatte, waren die Mandelsteine noch in meiner Kehle.

Also überzeugte ich mich selbst, es seien nur Lebensmittelreste, die auf meinen Mandeln klebten. Ich versuchte die Mandelsteine mit meinen Fingern, einem Q-Tip und sogar mit einem ESSSTÄBCHEN heraus zu bekommen (Bitte versuchen Sie dies nicht zu Hause). Das Essstäbchen schabte zwar etwas an einem Tonsillenstein, aber konnte ihn auch nicht komplett entfernen.

Dann verlangte ich, zu einem Hals-Nasen-Ohren Spezialisten überwiesen zu werden. Ich musste einen ganzen Monat lang auf einen Termin warten, weil die Warteliste so lang war! Ich wette, es gab einen Haufen anderer Leute, die auch auf einen Termin warteten und das gleiche Problem hatten.

Als ich dort saß, starrte ich den Arzt an, in der Hoffnung, er würde mir endlich eine Lösung für diese fiesen, stinkenden Dinger in meinem Mund geben.




Leave a Reply


CAPTCHA Image
Reload Image

Home Privacy Policy Terms Of Use Medical Disclaimer Contact Us Affiliate Disclosure Amazon Affiliate Disclaimer DMCA Earnings Disclaimer